21.10.2017
Frank Röttger

Frank Röttger

Hessenweg 5
48683 Ahaus

verheiratet, 2 Kinder
Energieelektroniker

Politische Schwerpunkte: Wirtschaftsförderung, Umwelt, Verkehr

Wahlbezirk 6, Ahaus: Wahllokal Bernsmannskampschule

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Person

Im Juni vor 49 Jahren bin ich in Coesfeld geboren und wuchs gemeinsam mit einer älteren Schwester in einer Arbeiterfamilie auf.

Nach einer Ausbildung zum KFZ–Mechaniker schulte ich in den Jahren 1990 bis 1992 zum Energieelektroniker um. Dies war dann auch meine erste Begegnung mit der Stadt Ahaus, denn mein neues Fachwissen wurde mir durch die BBS vermittelt. Diesen Beruf übe ich bis heute als Kundendiensttechniker für eine Firma im Bereich Großküchen aus.

1998 lernte ich meine Ehefrau Annette kennen, mit der ich seitdem am Hessenweg, nun mehr in meiner neuen Heimat als Bürger der Stadt Ahaus wohne. In den Jahren 2001 und 2003 wurden zur Komplettierung der Familie unsere Töchter Wilma und Lotte geboren.

Mitglied der UWG Ahaus bin ich seit 15 Jahren und wurde stets – auch durch meine Frau (Ratsmitglied der Stadt seit 1994) - auf den aktuellsten Stand der Kommunalpolitik gebracht.

Meine Ziele

"Unabhängig", was bedeutet das für die Bürger, die sich in der Kommunalpolitik einbringen wollen?

Losgelöst von vorgegebenen Wegen der übergeordneten Landes- und/oder Bundesparteien können wir, und nur wir, als unabhängige Wählergruppe unsere kommunalen Vorstellungen vom Anfang bis zum Ende durchdenken und in den Rat der Stadt einbringen.

"Unabhängig" heißt für mich aber auch ohne Ansehen von Alter, sozialer Herkunft, Glauben und Bildungsstand eine immer lebens- und wohnenswertere Stadt zu gestalten. Dies soll nicht zuletzt durch weiteres Vorantreiben des Wirtschaftsstandortes Ahaus geschehen um hier Arbeits- und Ausbildungsplätze zu halten oder wenn möglich neue dazu zu gewinnen. Auch muss die Ausstattung der Schulen und deren Anfahrtswege verbessert und gesichert werden.

Ein altes, aber nicht gelöstes Problem ist nach wie vor das Brennelemente-Zwischenlager. Dazu meine unabhängige Meinung einfach auf den Punkt gebracht: NEIN, keine weiteren Atommülltransporte nach Ahaus. Auch, oder gerade hier, gilt wieder: zuerst unabhängig nach Lösungen suchen und dann unabhängig handeln.

Helfen auch Sie mit, ein Stückchen Abhängigkeit von der Meinung der CDU-Mehrheitsfraktion zu brechen. Wenn im Rat eine Fraktion alleine das Sagen hat, ist das ganz sicher nicht unabhängig.

Wahlbezirk

Zum Wahlbezirk 6, Ahaus (Wahllokal Bernsmannskampschule) gehören folgende Straßen:

  • Adenauerring
  • Arnoldstraße
  • Baumschulweg
  • Bernsmannskamp
  • Böcklerstraße
  • Heussstraße
  • Jägerskamp
  • Rentmeisterskamp
  • Schützenstraße
  • Vagedesstraße
  • Von-Heyden-Straße
  • Wessumer Straße
  • Windmühlentor