28.6.2017

Die Termine der UWG im Jahr 2010 finden Sie hier in der Übersicht.

193. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 19. Dezember 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Mi., 15. Dezember 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 14. Dezember 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

12.12.: Auf zur Demo gegen weitere Castor-Transporte!

Atomtransport? Nein Danke!

So., 12. Dezember, 14 Uhr, Großdemo, Atommüll-Lager Ahaus

Atomminister Röttgen hat dem massiven Druck russischer und deutscher Atomkraftgegner nachgegeben und die Ahaus-Majak-Castoren abgesagt. Eine "schadlose Verwertung" sei "gegenwärtig" in Majak nicht möglich - seine Entscheidung sei "zunächst endgültig" ... Röttgen will die Hintertür für zukünftige Atommüllexporte nach Russland offenhalten.

Röttgens jetzige Absage ist ein großer Erfolg für die Anti-Atom-Bewegung, aber wir bleiben auf der Straße: Denn schon ab 2011 sollen 152 Castoren von Jülich nach Ahaus rollen, es wird weiterhin schwach- und mittelaktiver Atommüll in Ahaus eingelagert, 2011 soll in Gronau ein Zwischenlager für Uranmüll entstehen und noch immer gibt es kein generelles Atomtransporte-Moratorium für NRW.

Deshalb: Am 12. Dezember um 14 Uhr auf zur Demo am Atommüll-Lager Ahaus! Die UWG Ahaus ruft für Sonntag, den 12. Dezember 2010 mit auf zur Demo gegen weitere Transport von Atommüll von oder nach Ahaus.

Auf nach Greifswald: Die münsterländer Anti-Atom-Initiativen rufen auch auf zur Solidarität mit den Initiativen rund um Greifswald/Lubmin, wo am 15./16. Dezember 2010 ein Castor-Transport aus Südfrankreich ins dortige Zwischenlager rollen soll.

Trotz der ebenfalls angekündigten Castor-Atommüll-Transporte von Caradache (F) nach Lubmin wird noch immer der Transport von 18 Castor-Behältern mit 951 hochradioaktiven Brennelementen ins russische Majak geplant. Wir rechnen derzeit mit dem Abtransport aus Ahaus zwischen dem 14. und 16.12.

Die uralte Plutoniumfabrik Majak verseucht seit über 60 Jahren durch Unfälle und den „Normal“-Betrieb die Umgebung und vor allem auch die Gewässer. Der Fluss Tetcha ist weitläufig radioaktiv verseucht. Majak ist ein Katastrophengebiet – in vergleich-barer Weise wie die Region in und um Tschernobyl! Atommüll aus Deutschland dorthin zu exportieren ist zynisch und skrupellos!

Die Plutoniumanlage in Majak gehört sofort geschlossen!

Die Umgebung und der Fluss Tetcha müssen mit internationaler Unterstützung soweit möglich saniert werden!

Deshalb demonstrieren wir am 12.12. vor dem Atommüll-Lager in Ahaus dafür, den Atommüllexport nach Russland zu verhindern. Außerdem wollen wir zum Jahresende nochmals entschieden Druck machen gegen die Atompolitik der Bundesregierung sowie für den konkreten Atomausstieg in NRW: Für die Stilllegung der Atomanlagen in Gronau, Krefeld und Duisburg, für ein generelles Atomtransporte-Moratorium in NRW, für einen Einlagerungsstopp in Ahaus, gegen weitere Atomforschung in Jülich sowie für eine Kinderkrebsstudie für alle Atomstandorte. Der Atomausstieg muss in NRW konkret werden!

Stopp sämtlicher Atomtransporte – Atommüllverschiebung ist keine Entsorgung!

Hochradioaktiver Atommüll, der atomwaffenfähiges Plutonium enthält, gehört in ein sicheres Endlager – das es in Russland nicht gibt und auch in Gorleben niemals geben wird! Der vorhandene Atommüll ist eine Mahnung dafür, dass kein weiterer Atommüll produziert werden darf. Darum fordern wir:

Sofortiger Ausstieg aus der Atomenergie!

Geplant sind am 12.12. eine Kundgebung, eine Sitzprobe vor dem Atommüll-Lager sowie dessen Um-zingelung. Außerdem werden Blockade-Sitzplätze versteigert, die beim drohenden Atommüll-Ab-transport eingenommen werden können …. Für den Fall des baldigen Abtransport-Versuchs: Bringt Verpflegung, warme Sachen, Isomatten und Schlafsäcke mit! Aktuelle Infos zu Unterkünften und Transportterminen folgen (Infos: Tel. 02561 / 961791).

Zur Teilnahme rufen auf:

Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“, Bürgerinitiative Umweltschutz Hamm, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Kreisgruppe Borken, contrAtom, Menschen gegen Atomanlagen (MegA) Waltrop, Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG), Telgte-Links ab! Umweltforum Münster; UnterstützerInnen (Parteien / Wählergemeinschaften): Die Linke – Ratsfraktion Münster, Grün Alternative Liste (GAL) Gronau, GAL-Ratsfraktion Gronau, Ökologische Plattform Münster, Ökologische Plattform NRW, Unabhängige Wählergruppe (UWG) Ahaus, UWG-Ratsfraktion Ahaus; (Stand: 1.12.2010)

192. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 21. November 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Do., 18. November 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 16. November 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

191. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 17. Oktober 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Mi., 07. Oktober 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 06. Oktober 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

190. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 19. September 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Di., 07. September 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Mo., 06. September 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

189. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 15. August 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

188. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 18. Juli 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Mi., 14. Juli 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Mo., 12. Juli 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

187. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 20. Juni 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Mi., 16. Juni 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 15. Juni 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

Sommerfest der Menschen mit Behinderungen

Sa., 12. Juni 2010, Hof Eilers, Barle
Club der Behinderten und ihrer Freunde

CASTOR-ALARM für Ahaus!

Kein Castor nach Ahaus!

Sa., 30. Mai 2010, 14 Uhr, Ahaus, Extra-Sonntagsspaziergang am Atommülll-Lager, Ammeln
Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat am 27. Mai 2010 die Änderungsgenehmigung für das Ahauser Atommüll-Lager veröffentlicht. Damit können ab sofort neue Castor-Transporte aus Jülich nach Ahaus rollen. Anti-Atom-Initiativen rufen dazu auf, jetzt aktiv zu werden. Atomausstieg bleibt Handarbeit!

Daten und Fakten: pdf Was ist das Atommüll-Lager Ahaus? (PDF)

Aktionstheater "Strahlende Zukunft"

Ortsschild 'Ahaus strahlt'

Fr., 28. - So., 30. Mai, Ahaus, Dorothee-Sölle-Haus

Mit einer Beteiligung von rund 7.000 Menschen an der Großdemo in Ahaus zum Jahrestag von Tschernobyl erreichte die Forderung nach einem sofortigen Atommausstieg in diesem Jahr ihren Höhepunkt. Mit der Landtagswahl wurde auch die Atompolitik von schwarz-gelb abgewählt. Dennoch ist noch nichts entschieden und es bleibt wichtig, die Geschehnisse aufmerksam zu verfolgen.

Die BUNDjugend NRW, die Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz, ist Ende Mai wieder in Ahaus, um der Dringlichkeit des sofortigen Atomausstiegs Nachdruck zu verleihen. Jugendliche zwischen 15 und 26 Jahren sind eingeladen, sich mit den Geschehnissen in Ahaus auseinanderzu setzen und ihre Meinung mit Politischem Aktionstheater auf die Straße zu tragen. Ohne Theatererfahrung zu benötigen werden die Jugendlichen gemeinsam eine Performance entwickeln und sich in Ahaus Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Beitrag: 20 Euro inklusive Bio-Vollverpflegung, Übernachtung mit Isomatte und Schlafsack im Dorothee-Sölle-Haus

Weitere Infos und Anmeldung unter:
www.bundjugend-nrw.de/strahlende-zukunft
oder direkt bei der BUNDjugend NRW: Tel. 02921-33640

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ratssitzung

Do., 20. Mai 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 18. Mai 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

186. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 16. Mai 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Großdemonstration "Atomausstieg jetzt!"

Kein Castor nach Ahaus!

Sa., 24. April 2010, 12.30 Uhr, Bahnhof, Ahaus, danach Demo zum Atommülll-Lager, Ammeln
Großdemonstration "Tschernobyl mahnt" zum 24. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, am gleichen Tag sind auch Aktionen und Demos in Norddeutschland (AKW Krümmel) und Süddeutschland (AKW Biblis) geplant

Ratssitzung

Di., 20. April 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Mo., 19. April 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

185. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 18. April 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

184. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 21. März 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

Ratssitzung

Mi., 17. März 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Sitzung der UWG-Fraktion

Di., 16. März 2010, 19 Uhr, Rathaus, Ahaus
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

Haupt- und Finanzausschuss

Di., 02. März 2010, 18 Uhr, Rathaus Ahaus

183. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 21. Februar 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de

UWG-Jahreshauptversammlung

Mi., 17. Februar 2010, 19.30 Uhr, Gaststätte Leers, Ahaus
Politischer Aschermittwoch mit Vorstandswahlen

Mahnwache gegen die Urananreicherungsanlage Gronau
vor der Ratssitzung zum Störfall in der UAA Gronau

Mi., 03. Februar 2010, 17.30 Uhr, Rathaus, Gronau
aku-gronau.de

Demonstration für den Atomausstieg
anlässlich des Störfalls in der Urananreicherungsanlage Gronau

Sa., 30. Januar 2010, 12 Uhr, Bahnhof, Gronau
aku-gronau.de

Ratssitzung

Mi., 27. Januar 2010, 19 Uhr, Rathaus Ahaus

Mahnwache für den Atomausstieg
anlässlich des Störfalls in der Urananreicherungsanlage Gronau

So., 24. Januar 2010, 15-16 Uhr, Rathaus, Gronau
aku-gronau.de

Autobahn-Aktionstag

Kein Castor nach Ahaus!

Sa., 23. Januar 2010, 10 Uhr, Bahnhof, Ahaus

Autobahn-Aktionstag "Dem Castor entgegen": Mit einem Auto-Korso über die Autobahn geht es von Ahaus nach Duisburg zur Atommüll-Konditionierungsanlage und weiter nach Jülich zum alten Forschungsreaktor

10 Uhr Abfahrt Ahaus, Bahnhof
12 Uhr Kundgebung/Demo Duisburg-Wanheim, Friemersheimer Str.,
15 Uhr Abschlusskundgebung Jülich, Marktplatz

Öffentliche Sitzung der UWG-Fraktion

Do., 21. Januar 2010, 19 Uhr, Bredeck-Bakker, Alstätte
Diskussion und Information zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

182. Ahauser Sonntagsspaziergang

So., 17. Januar 2010, 14 Uhr, Treffpunkt sieh www.bi-ahaus.de

Sonntagsspaziergang in Ammeln
1000mal quer...
beim näxten Mal sind wir noch mehr...

Seit 1994 treffen sich an jedem dritten Sonntag im Monat mal sieben, mal 7.000 Menschen, Tiere und Traktoren, um gemeinsam gegen das Ahauser Atommüll-Lager und für die sofortige Stillegung aller Atomanlagen zu demonstrieren.

Meistens gibt es auch eine leckere Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch die VolXküche.

www.bi-ahaus.de